Mittwoch: Nature Watch zum Feilkopf

Zusammen mit den Naturpark-Führern des Naturpark Karwendel und ausgestattet mit Swarovski-Ferngläsern geht es auf eine spannende Entdeckungsreise mit Betrachtung der Tier- und Pflanzenwelt in Richtung Feilkopf (1.562m). Der niedrigste Aussichtsberg rund um den Achensee bietet atemberaubende Ausblicke über den See sowie die Berge und lädt zur Gipfelrast mit Brotzeit ein. Je nach Wetterlage kann die Tour auch alternativ zur Gernalm (1.169m) führen. Dies wird vom Naturpark-Führer vor Ort entschieden. Der Heimweg führt über die Pletzachalm (1.040m) und den Seebergsteig zum Ausgangspunkt zurück.

Zum detaillierten Streckenverlauf